header

Ein Tag in der Kleinkindbetreuung:

In der Bringzeit begrüßen wir die Kinder in unserer Gruppe. Die Kinder können mit dem Spielen, Bauen, Entdecken, Erforschen, ... beginnen, ... und die Eltern haben die Möglichkeit, zu einem kurzen Austausch.

In der Freispielzeit können die Kinder die Spielmaterialien, Spielpartner und Spielbereiche wählen und ausprobieren.

Mit entwicklungsangepassten Bildungsangeboten fördern wir die Kinder ganzheitlich und wecken ihre Freude am gemeinsamen Tun. Hierzu gehören: Fingerspiele, Lieder, Geschichten, Bilderbücher, Anschauungs- und Sinnesübungen, Kneten und vieles mehr.

Beim gemeinsamen Essen sitzen wir am Tisch und lassen uns vielseitige und gesunde Nahrung schmecken.

Die Windeln wechseln wir nach Bedarf und unterstützen Ihr Kind beim Sauberkeitstraining.

Bei Müdigkeit oder wenn der Tag zu lange wird, können die Kinder sich in den Schlafraum zurückziehen.

In der Freispielzeit nutzen wir auch gerne die Gelegenheit, im Außengelände zu Spielen.

Danach findet ein gemeinsames Essen statt.

Der Nachmittag in der Mäusegruppe kennzeichnet sich ebenso wie am Morgen, durch liebevolle Zuwendung, Betreuung und Spiel mit dem Kind. Das Abholen ist dort jederzeit möglich.

Um 14.00 Uhr müssen wir dann leider aus personellen Gründen die Gruppe wechseln. Wir werden dann in der Fuchs oder Bärengruppe Ihr Kind betreuen zusammen mit den Großen.

Die Kinder können ab 11:45 Uhr jederzeit abgeholt werden. Davor nicht, nur nach Absprache. Beim Abholen nehmen wir uns gerne Zeit für einen kurzen Austausch über die Aktivitäten und Erlebnisse Ihres Kindes. Diese Informationen sind die Grundlage für eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

­