header

Ein Tag in der Fuchs und Bärengruppe:

In der Bringzeit begrüßen wir die Kinder mit einem „Guten Morgen“ in der jeweiligen Gruppe. Das Kind kann jetzt Freunde treffen, spielen, bauen, kreativ sein, seinen Neigungen nachgehen und die Eltern haben die Möglichkeit, zu einem kurzen Austausch.

In der Freispielzeit können die Kinder die Spielmaterialien, Spielpartner und Spielbereiche selbst wählen und ausprobieren.

Im täglichen Morgenkreis erleben die Kinder intensiv ihr jeweiliges Gruppengefüge und fühlen sich so als ein wichtiger Teil der Gruppe. Durch das Ritual (Zählen der Kinder, Datum, Morgenkreislied usw.) lernen die Kinder erste mathematische Grundfertigkeiten. Demokratische Werte und das Anrecht auf Partizipation spüren die Kinder während der Balu (Bär) und Foxi (Fuchs) Gesprächsrunde.

Beim gemeinsamen Essen stärken sich die Kinder für den weiteren Tag. Wir achten dabei auf Obst- und Gemüse. (gesunde Ernährung)

Mit entwicklungsangepassten Bildungsangeboten fördern wir die Kinder ganzheitlich und wecken ihre Freude am gemeinsamen Tun. Hierzu gehören: Fingerspiele, Lieder, Geschichten, Bilderbücher, religiöse Anschauungs- und Sinnesübungen, u. v. m. In Projekten werden Themen intensiv bearbeitet und das eigene Interesse der Kinder geweckt.

Um allen Kindern, Raum für Bewegung zu geben gehen wir täglich an die frische Luft in unseren Außenspielbereich. Freitags erleben wir gemeinsam die Natur mit ihren Jahreszeiten an einem Bären- und Fuchs Naturtag.

Danach findet das Mittagessen in der jeweiligen Gruppe statt.

Der Nachmittag kennzeichnet sich ebenso wie am Morgen, durch liebevolle Zuwendung, Betreuung und Spiel mit dem Kind. Das Abholen ist dort jederzeit möglich.

Nach dem Mittagessen treffen sich die Kinder wieder zum gemeinsamen Spiel in einer der Gruppen. Am Nachmittag findet manchmal ein freiwilliges gezieltes Angebot statt.

Natürlich ist dieser Tagesablauf variabel. Je nach verschiedenen Situationen oder Aktionen (Geb., Naturtag, …) wird er spontan danach ausgerichtet.

­